zum Inhaltsbereich

Volltext-Suche

ihr Standort auf der Webseite

Standort: Home

Bereich Hauptnavigation

Bereich Servicenavigation

Bereich Infobox

Aktuelles

  • Wr. allgemeine alpine Meisterschaften

    Eine Woche nach den Schülern und Jugendlichen wurde in St Lambrecht in der Allgemeinen Klasse um Meistertitel gekämpft. Sowohl am 23. als  ... mehr zu Wr. allgemeine alpine Meisterschaften

  • Eastcup Annaberg

    Top-Leute waren im Februar beim Eastcup in Annaberg am Start. Neben Weltcupfahrer und WM-Teilnehmer Lukas Pachner waren auch die im Europacup  ... mehr zu Eastcup Annaberg

  • Finale OAC 2019

    Beinahe wäre das Finale des Ostalpcups 2018/19 am 2. März in Lackenhof buchstäblich ins Wasser gefallen. Der geplante Super-G musste  ... mehr zu Finale OAC 2019

  • 2x Gold für Felix Pürstl bei den ÖM der Shortcarver

    Bei den kürzlich in Imst (Tirol) ausgetragenen Österreichischen Shortcarver-Meister-schaften erzielte der Kurzski-Spezialist Felix  ... mehr zu 2x Gold für Felix Pürstl bei den ÖM der Shortcarver

  • Renntermine 2019/2020

    Die ersten Termine für die Saison 2019/2020 sind bereits fixiert! 51. Wr. Betriebsskimeisterschaften: 16.2.2020 in Turnau Fischer Hobbycup  ... mehr zu Renntermine 2019/2020

  • Büro-Öffnungszeiten

    Wiener Skiverband Haus des Sports Prinz Eugen-Straße 12 1040 Wien Tel.: 01/504 65 73 Fax: 01/504 65 73 ... mehr zu Büro-Öffnungszeiten

  • ÖSV-Shop

    ÖSV-Mitglieder erhalten im Online-Shop eine Ermäßigung von 10% auf die angeführten Preise! Bei der Bestellung einfach die  ... mehr zu ÖSV-Shop

  • Büro-Öffnungszeiten

    Wiener Skiverband Haus des Sports Prinz Eugen-Straße 12 1040 Wien Tel.: 01/504 65 73 Fax: 01/504 65 73 ... mehr zu Büro-Öffnungszeiten

Hauptbereich der Websiteinhalte


Bürozeiten

Unsere neuen, aktuellen Bürozeiten:

Dienstag, 09:30-15 Uhr
Mittwoch, 09:30-18 Uhr
Donnerstag, 09:30-14 Uhr

 

Archiv
  • Renntermine 2019/2020

    Wien_Ski.jpg

    Die ersten Termine für die Saison 2019/2020 sind bereits fixiert!

    51. Wr. Betriebsskimeisterschaften: 16.2.2020 in Turnau

    Fischer Hobbycup 2020:
    11. + 12.1.2020 in Annaberg
    25. + 26.1.2020 in Annaberg
    29.2. + 1.3.2020 in St. Kathrein


  • Jahreshauptversammlung 2019

    Wien_Ski.jpg

    Die Jahreshauptversammlung findet am Mittwoch, 12.6.2019 um 17.30 Uhr im Haus des Sports im Spiegelsaal statt.

    Im Anschluss daran findet unsere Cupsiegerehrung statt.


  • Cupsiegerehrung 2019

    Wien_Ski.jpg

    Die Cupsiegerehrung findet am Mittwoch, 12.6.2019, im Anschluss an die Jahreshauptversammlung um ca. 18:30 Uhr im Spiegelsaal des Haus des Sports statt.


  • 2x Gold für Felix Pürstl bei den ÖM der Shortcarver

    Wien_Ski.jpg

    Bei den kürzlich in Imst (Tirol) ausgetragenen Österreichischen Shortcarver-Meister-schaften erzielte der Kurzski-Spezialist Felix Pürstl sensationelle Ergebnisse. Auf seinen Meter-Brettern räumte der Jugendläufer vom SK Union West Wien Dlouhy in der U21-Klasse gleich zweimal ÖSV-Gold ab (Slalom, Kombination) und im Riesenslalom kam noch Silber hinzu. Der 18-jährige konnte aber nicht nur in seiner Alterskategorie als Jahrgangsjüngster ordentlich aufzeigen, als Draufgabe kassierte er sogar noch die Vize-Staatsmeistertitel im Slalom und in der Kombination (Gesamtwertung aller Klassen). Damit fuhr Felix Pürstl als erster Wiener im Shortcarving unter die Top-Drei der allgemeinen Wertung.
    Internationale Erfolge konnte das Skitalent bereits im Vorjahr mit zwei U21-Silbermedaillen bei den Europameisterschaften in Ratschings (Italien) verzeichnen.


  • Finale OAC 2019

    Wien_Ski.jpg

    Beinahe wäre das Finale des Ostalpcups 2018/19 am 2. März in Lackenhof buchstäblich ins Wasser gefallen. Der geplante Super-G musste abgesagt werden, dank der guten Arbeit des örtl. Skiclubs waren aber zwei Slalomdurchgänge möglich, und das trotz Warmwetters und leichtem Regen. Die Teilnehmer aus Wien mussten jedoch die Podestplätze den Racern aus Niederösterreich überlassen. Die chancenreichsten aus dem WSV Team fielen aus. In der Cupwertung schlugen sich die Wiener deutlich besser und konnten einige Top-Platzierungen belegen. In der U16 landete Jonathan Mika-Cortolezis auf Platz Eins, vor Martin Jung. Paul Winzely wurde Sechster und auch Lukas Dejago (Platz 8) sowie Leon Baumgartner-Lemberger (Pl. 10) landeten unter den Top-Ten. Bei den Mädchen gab es in der U16 Rang Fünf für Sandrine Wittmann; unter die ersten Zehn konnten sich noch Antonia Bachmayr-Heyda, Stephanie Ellbogen, Antonia Reichsthaler und Pauline Krenn klassieren. Bei den Jüngeren (U14) belegte Simon Moser den vierten Rang, Luis Nickl Rang 9 vor Adrian Maybach. Moderiert wurde die Siegerehrung von Mag. Fiedler, die Preise übergab Wiens Präsident Dr. Gruber.

    Ergebnisse im Detail: <<KLICK>>


  • Eastcup Annaberg

    pictogramm-Snowboard.jpg

    Top-Leute waren im Februar beim Eastcup in Annaberg am Start. Neben Weltcupfahrer und WM-Teilnehmer Lukas Pachner waren auch die im Europacup eingesetzten Jakob Dusek und Hannah Kocher dabei. Besonders spannend verlief der Kampf um den Sieg bei den Herren. Im Finale setzte sich, wie nicht anders zu erwarten, Favorit Lukas Pachner klar durch. Zweiter wurde Niklas Ring, der sich auch den Jugendmeistertitel holte, vor Jakob Dusek.


  • Wr. allgemeine alpine Meisterschaften

    Wien_Ski.jpg

    Eine Woche nach den Schülern und Jugendlichen wurde in St Lambrecht in der Allgemeinen Klasse um Meistertitel gekämpft. Sowohl am 23. als auch am 24. Februar 2019 bescherte der Wettergott Schönwetter und die Union St. Lambrecht hat - wie gewohnt - für gute Pisten und professionelle Rennabwicklung gesorgt.

    Begonnen wurde am Samstag mit dem Super-G, für den 47 Starter gemeldet waren. In die Wertung kamen 41, darunter sechs Damen. Beim anschließenden Riesentorlauf waren 64 Damen und Herren am Start; 52, davon immerhin 12 junge Damen, konnten gewertet werden. Deutlich weniger Teilnehmer, nämlich nur 40, verzeichnete der Slalom am Sonntag, von denen es nur 28 in die Wertung geschafft haben, bei den Ladies gar nur drei. Ella Pariasek schmückte sich mit Meistertiteln im Slalom und im Riesentorlauf, Daniel Winzely, der schon eine Woche zuvor in der U18 sämtliche Meisterwürden erlangt hatte, wurde auch Wiener Meister in der Allgem.Klasse im Slalom und im Super-G.

    Zu den Ergebnissen: <<KLICK>>